Psychiatrie und Psychosomatik

Die Psychiatrie und Psychosomatik ist der Fachbereich der Ergotherapie für Menschen aller Altersstufen, die unter vielerlei psychiatrischen und psychosozialen Störungen, Beeinträchtigungen und zeitweiligen chronischen Erkrankungen leiden.

Das Spektrum was bei den psychiatrischen Krankheiten dabei entsteht ist dabei sehr breit gefächert.

Bei der Behandlung  ist es uns als Therapeuten wichtig das immer so Klienten zentriert wie möglich gearbeitet wird, da jeder Mensch Individuell ist und die Erkrankung die dabei einhergeht somit auch. Hauptziel der Ergotherapie ist es dem erkrankten Menschen eine größtmögliche Selbstständigkeit, Teilhabe und Lebensqualität zu sicheren.

Folgende Diagnosen und psychosoziale Störungen sind möglich:

  • Angst- und Zwangsstörungen,
  • Belastungs- und Anpassungsstörungen,
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen,
  • Affektiven Störungen wie Depressionen und Manien bis hin zu Psychosen
  • Suchterkrankungen wie Alkohol-, Drogen-, Medikamenten/ Spiel und Mediensucht
  • Entwicklungs- und Verhaltensstörungen von Kindheitsbeginn
  • Demenzielle Syndrome und Mehrfacherkrankungen bei älteren Patienten


Folgende Behandlungsschwerpunkte bieten wir an:

  • Förderung sozialer Kontakte
  • Abbau von Ängsten und Aggressionen
  • Antriebssteigerung
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls bzw. der Selbsteinschätzung
  • Förderung von Ausdauer und Geduld, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Tagesstrukturierung
  • Wiedererlangung von Eigenaktivität
  • Selbständigkeit. Verbesserte Handlungsfähigkeit (Handlungsplanung, -ausführung etc.)
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Kooperation, Kommunikation
  • Kritikfähigkeit stärken


Ein Unternehmen des Universitätsspitals Basel

Öffnungszeiten -
Sprechstunden

 

Täglich 08.30 - 12.30 /
Mo, Di, Fr 14.00 - 18.00

Abendsprechstunde:
Di + Do nach Vereinbarung

Kontakt
Telefon & E-Mail

+49 (0) 160 621 35 84 (Mobil)
+49 (0)7621 94 99 460 (Festnetz)
ergo(at)rhenus-ergotherapie.de

 

Unser Standort in Lörrach